Entdecken Sie das Kulturerbe von Mogán


Man weiß wenig über den Ursprung des Namens Mogán und obwohl es keine fundierte semantische Erklärung gibt, ähnelt er einerseits dem kanarischen Namen der Pflanze Mocán, auf der anderen Seite lässt sich die Hypothese anderer Chronisten nicht von der Hand weisen: “Ein beliebtes kanarisches Lexikon zitiert Worte aus dem alten kanarischen Dialekt mit der Bedeutung: Haus Gottes. Das lag daran, dass es eine heilige Stätte oberhalb des Orts Mogán auf dem Gipfel des Tauro gab, den bis vor kurzem die Schäfer von Majada Alta als die “Kirche der Kanaren” bezeichneten.

Kultur und Geschichte in Mogán


Die Kirche von San Antonio de Padua

Die Kirche von San Antonio de Padua

Zum Ende des 18. Jahrhunderts beschloss Matías Sarmiento,...

Weiterlesen
Die niedergebrannte Mühle Molino Quemado

Die niedergebrannte Mühle Molino Quemado

Es ist die älteste Windvorrichtung der Region und verleiht h...

Weiterlesen
Traditionelle Gehöfte

Traditionelle Gehöfte

Das Pfarramtshaus, La Casa del Curato, ist ein Haus mit typischer...

Weiterlesen
Der archäologische Komplex Lomo de los Gatos

Der archäologische Komplex Lomo de los Gatos

Der Lomo de los Gatos (der Katzenrücken) ist ein archäo...

Weiterlesen
Die Kachelfelsen von Veneguera

Die Kachelfelsen von Veneguera

An den Steilwänden kann man Felsen sehen, die den Anschein h...

Weiterlesen
Der Berg Montaña de Tauro

Der Berg Montaña de Tauro

Wir können von den Routen 4, 5ª, 5b und 6, die von der...

Weiterlesen